Die zehn glücklichsten Städte

5. August 2014 | Von | Kategorie: Arbeit, Job und Karriere
Die glücklichsten Städte in Europa

Die glücklichsten Städte in Europa

 

Das Leben in einer Großstadt ist hektisch und laut – oder ist es inspirierend und reizvoll? Die Meinungen über das Leben in der Großstadt gehen weit auseinander. Sicher bietet auch nicht jede Stadt die gleiche Lebensqualität. Das Marktforschungsinstitut Rheingold aus Köln und der Autohersteller smart wollten es genau wissen. In welchen Städten sind die Bürger am glücklichsten? In der Summe ist das Glücksempfinden in Europas Großstädten überraschend hoch.

Ausgewählt für diese Studie „Urbane Lebensfreude in Europa“ wurden 3.269 Bewohner aus 31 europäischen Großstädten. Mit ca. 100 befragten Bürgern pro Stadt ist die zugrundeliegende Stichprobe leider nicht besonders groß ausgefallen. Die befragten Bürger kommen aus allen soziodemographischen Schichten im Alter von 18 bis 65 Jahren.

Nachdem die Meinungsforscher zunächst über Interviews und Diskussionsgruppen grundlegende Fragen geklärt hatten, wurden die Bewohner über ein Online-Tool zu ihrem Lebensgefühl in der Stadt befragt. Dabei konnten die Befragten zu jeder Frage einen Wert zwischen 0 (gar keine Lebensfreude) und 100 Punkten (sehr hohe Lebensfreude) vergeben.

Aus den Antworten errechneten die Experten den sogenannten „Urban Joy Index (UJI). Im Durchschnitt über alle befragten Städte liegt dieser Urban Joy Index bei 74 Punkten. Das signalisiert eine recht hohe Zufriedenheit wie auch folgende Fragen und deren Einschätzung zeigen:

  • 83 Punkte      Die Stadt, in der ich lebe, ist sehr attraktiv für mich
  • 82 Punkte      Ich bin froh, Bewohner dieser Stadt zu sein
  • 81 Punkte      In meiner Stadt zu leben finde ich spannend und reizvoll
  • 76 Punkte      Wenn es geht, will ich auch die nächsten 5 – 10 Jahre noch hier in meiner Stadt bleiben
  • 65 Punkte      Ich lebe gerne in meiner Stadt; ich kann mir gar nicht vorstellen, woanders zu leben

Die Meinungsforscher versuchten auch herauszufinden, was den Menschen wichtig ist für ein gutes Leben in ihrer Stadt. Dabei konnten folgende Themen herausgearbeitet (und mit einem schön klingenden Namen versehen) werden:

  • Das großartige Ganze
  • Berauschende Lebendigkeit
  • Kontrastierende Vielfalt
  • Dörfliche Heimat
  • Ständiges Neuerfinden
  • Umfassende Infrastruktur

Uns von der Redaktion „Arbeit und Leben“ klingt das allerdings fast etwas zu viel nach Lifestyle. Wir hätten uns gewünscht, dass auch konkrete Fragen nach dem Wohnraum (Angebot, Kostenniveau) und nach den Arbeitsbedingungen (Jobs, Bezahlung, Branchen) gestellt und beantwortet worden wären. Auch Arbeit und Wohnen gehört zum Lebensgefühl und Glücksgefühl dazu. Trotzdem liefert die Studie aber einige interessante Hinweise.

Bemerkenswerterweise liegen an der Spitze nicht die ganz großen Städte wie London oder Paris, sondern eher etwas kleinere Städte. Die Stadt mit der höchsten Lebensfreude ist demnach in Portugal zu finden in der Hafenstadt Porto. Dieses Ergebnis zeigt auch, dass wirtschaftliche Prosperität bzw. Reichtum einer Stadt alleine nicht zum Glücklich sein reicht.

Das sind die zehn glücklichsten Städte Europas

  1. Porto (Spanien)
  2. Hamburg (Deutschland)
  3. Köln (Deutschland)
  4. München (Deutschland)
  5. Barcelona (Spanien)
  6. Amsterdam (Niederlande)
  7. Sevilla (Spanien)
  8. Leeds (Großbritannien)
  9. Bordeaux (Frankreich)
  10. Utrecht (Niederlande)

Die Städte Köln, München und Barcelona haben die gleiche Punktzahl und liegen somit gleichauf. Deutschland ist hinsichtlich des Glücksgefühls seiner Bürger also recht gut aufgestellt. Lediglich die Hauptstadt Berlin und der Finanzplatz Frankfurt liegen „nur“ im oberen Mittelfeld.

Am unteren Ende der Skala liegen Städte wie Mailand, Neapel und Marseille. Aber auch Städte wie London oder Rom liegen deutlich unter dem Durchschnitt.

Da nur die größten Städte Europas befragt wurden, bleibt die Frage offen, ob das Leben in kleineren Städten vielleicht noch glücklicher macht. Hier wäre es interessant, wenn dazu wenigstens einige solche Städte (wie beispielsweise Tübingen, Münster oder Freiburg) mit verglichen worden wären. Außerdem bleibt die Frage offen, ob das Leben auf dem Land als noch glücklicher empfunden wird.

Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen