Beiträge zum Stichwort ‘ Mindestlohn ’

Ein Jahr Mindestlohn – eine Zwischenbilanz

21. Dezember 2015 | Von
Euros

Am 1.Januar 2015 wurde in Deutschland der gesetzliche Mindestlohn eingeführt. Er beträgt derzeit 8,50 € pro Stunde. Vor der Einführung wurde viel über die Vorteile und Nachteile gestritten. Die Arbeitgeber warnten vor einem massiven Verlust von Arbeitsplätzen. Wirtschaftswissenschaftler sahen bis zu 900.000 Jobs in Gefahr. Die Redaktion von Arbeit-in.info hat schon früher auf die positiven

[weiterlesen …]



Soziale Gerechtigkeit: der Mindestlohn ist da

1. Januar 2015 | Von

  Ab dem 1. Januar 2015 gilt in Deutschland ein gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro. Von dieser Regelung werden in Deutschland ca. 3,7 Millionen Menschen profitieren. Um mögliche „Tricksereien“ der Arbeitgeber zu unterbinden, müssen die Arbeitgeber die Arbeitszeiten dokumentieren. Diese Dokumentationspflicht halten die Arbeitgeber wiederum für eine weitere unsinnige Bürokratisierung. Die Redaktion Arbeit findet: „Mit

[weiterlesen …]



Mindestlohn für Friseur bzw. Friseuse

28. April 2013 | Von

Die Gewerkschaft Verdi hat sich mit dem Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks auf einen Mindestlohn für Friseure geeinigt. Der vereinbarte Mindestlohn gilt bundesweit für West und Ost. Vereinbart wurde ein Mindestlohn von 8,50 € pro Stunde. Dieser Mindestlohn soll für alle Friseusen und Frisöre ab August 2015 gelten. Bis zu diesem einheitlichen Mindestlohn gibt es schrittweise

[weiterlesen …]



Mindestlohn bei Lidl

4. September 2012 | Von

Die Firma Lidl hat angekündigt, dass sie den Mitarbeitern künftig einen höheren Mindestlohn zahlen will. Der Ankündigung zufolge soll Lidl seinen Mitarbeitern mit Tarifverträgen ab September diesen Jahres einen Mindestlohn von mindestens 10,50 € pro Stunde bezahlen. Das wären 0,50 € mehr als bisher. Die Gewerkschaft Verdi die begrüßt diese Erhöhung des Mindestlohnes bei Lidl.

[weiterlesen …]



Mindestlohn in Deutschland

16. November 2011 | Von

Kommt der Mindestlohn in Deutschland? Für viele kommt der Gesinnungswandel in Sachen Mindestlohn in der Regierungspartei überraschend. Während früher ein Mindestlohn klar abgelehnt wurde, scheint mittlerweile innerhalb der CDU eine positive Tendenz zum Mindestlohn zu bestehen. Mindestlohn „Light“ Vermutlich wird es einen Kompromiss geben. In einer Empfehlung der Antragskommission zum CDU-Parteitag Mitte November 2011 heißt

[weiterlesen …]



Geringverdiener verdienen immer weniger

21. Juli 2011 | Von

Arbeitnehmer der unteren Einkommensklassen (Geringverdiener) verdienen immer weniger, diese landläufige Meinung wurde durch eine aktuelle Untersuchung des Soep (sozio-ökonomische Panels, DIW) bestätigt. Die Realeinkommen der sog. Geringverdiener haben sich in den letzten zehn Jahren nicht erhöht, sondern sie sind sogar gesunken. Im Durchschnitt verdient ein Geringverdiener 2,5 % weniger als vor zehn Jahren. Bei den

[weiterlesen …]



Arbeit als Zimmermädchen

1. Juli 2011 | Von

Gute Arbeit als Zimmermädchen ? Über die Arbeit als Zimmermädchen gibt es im STERN einen bemerkenswerten Artikel (Sex und Staubwedel, Was ein Zimmermädchen im Luxus-Hotel erlebt, Nr. 25 vom 16.6.2011). Das ehemalige Zimmermädchen Ana Feory berichtet in einem Interview über ihre eigene Erfahrung als Zimmermädchen in deutschen Hotels. Der Job als Zimmermädchen ist sehr anstrengend

[weiterlesen …]



Mindestlohn von 8,50 Euro hilft allen

30. April 2011 | Von

Ein fairer Mindestlohn für Arbeit (zum Beispiel 8,50 Euro) hilft allen, dem Arbeitnehmer und der Allgemeinheit. Das kann man zumindest nach einer Studie des Forschungsinstitutes Prognos  schließen. Klar ist natürlich, dass es für den Arbeitnehmer von Vorteil ist zumindest einen fixierten Mindestlohn zu erhalten. Betroffen von diesen positiven Auswirkungen wären ca. 5 Millionen Beschäftigte in

[weiterlesen …]